Kategorien: ,
Veröffentlicht am: 19. Juli 2021
Letzte Bearbeitung 9 Monaten her

Stirn Chakra

Video abspielen

Es ist das sechste der 7 Haupt Chakren. Ajna ist der Sanskrit Begriff und bedeutet Wahrnehmung und Weisung. Es wird umgangssprachlich auch Drittes Auge genannt. Sein Bija Mantra ist OM. 

-Lokalisierung: 

Das Ajna befindet sich in der Mitte des Kopfes, etwas oberhalb der Augen. Die Zugeordneten Körperbereiche sind die Stirnregion, Augen, Ohren, Nase und das Nervensystem. Das Dritte Auge ist eng vernetzt mit der Zirbeldrüse. 

-Körperliche/ Physische Aufgabe: 

Dem Stirn Chakra wird kein Element zugeordnet. Seine Farbe ist Indigo Blau. Das dritte Auge steht für höheres Wissen, Intuition und Hellsichtigkeit. Durch dieses Chakra können wir eine Verbindung zu unserer inneren Weisheit finden. Wie als würde man einen Radiosender feinjustieren um einen besseren Empfang zu erhalten. Dadurch können wir unsere Visionen und inneren Bilder empfangen und entwickeln Fähigkeiten die uns auf unserer spirituellen Reise unterstützen. Passend dazu vereinigt das Ajna die drei Haupt-Energiekanäle  Sushumna, Ida und Pingala Nadi. Deshalb ist ist dieses Chakra auch eine wichtige Schaltzentrale für unsere Vitalen Vorgänge. 

-Eigenschaften: 

Das Ajna steht mit unserer Zirbeldrüse zusammen. Diese ist sehr Lichtempfindlich und Steuert unseren Schlaf-Wach-Rhythmus wie die automatischen Rhythmen in unserem Körper. Wenn wir dabei sind unser Stirn Chakra zu öffnen oder ein schon aktiviertes System besitzen ermöglicht es uns zu tiefer Spiritueller Erfahrungen des kosmischen Bewusstsein und Fähigkeiten wie Hellsichtigkeit und höhere Intention. 

Das Stirnchakra lässt uns wieder jugendlich und lebendig fühlen, und schenkt uns Große Kraft und Ausdauer. Wir bekommen nach und nach Erkenntnis dass, das jedes Ereignis mit allem verbunden ist, wir verstehen die Synchronizität des Lebens und fangen an sie zu deuten. Uns Selbst als Spirituelle Wesen zu sehen. 

-Mögliche Symptome Für Blockaden:

Wir sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht, wir haben ein Dorn im Auge, wir sind geblendet von etwas oder Jemanden, dies sind alles Symptome eines Geschlossenen oder nicht entwickeltem Stirn Chakra. 

Unser Drittes Auge ist blockiert um geistige Intuition zu empfangen. 

Durch karmischen Ballast kann es zu Blockaden im Ajna kommen, die Menschen verschließen sich gegenüber ihrer Seele. Menschen die in diesem Chakra blockiert sind leiden oft an Konzentrationsschwäche, Illusionären Wirklichkeiten, Orientierungslosigkeit, Alpträumen oder Wahnvorstellungen. Uns fehlt einfach die Eigenschaft tiefer hinter die Dinge zu schauen und ihre Qualitäten zu spüren und Empfinden.

Weitere Beiträge