Kategorien: ,
Veröffentlicht am: 19. Juli 2021
Letzte Bearbeitung 9 Monaten her

Willens Chakra

Video abspielen

Es ist das Dritte der 7 Hauptchakren. Manipura ist der Sanskrit Begriff und bedeutet leuchtendes Juwel, Juwelensee oder Ort der Juwelen.

-Lokalisierung:

Das Willenschakra befindet sich auf der höhe der auslaufenden Rippenknochen, etwa 3 fingerbreit oberhalb des Bauchnabels und ist nach vorne/hinten hin geöffnet. Seine Resonanzfarbe ist ein strahlendes Gelb. Manipura steht in Verbindung mit dem Emotional-, und Mentalkörper und verarbeitet deine Erfahrungen auf dieser Ebene. Hier ist ebenso dein Wille zuhause.

-Körperliche/Physische Aufgabe:

Sein Element ist das Feuer und somit ist es für die Verdauung zuständig (Kalorien verbrennen) aber auch das vegetative Nervensystem werden von diesem Chakra versorgt. .. Es steht für dein Willenszentrum, den Sitz deiner Persönlichkeit, die bewusste Gestaltung deines Lebens, deinen Einfluss und deine Macht.

-Eigenschaften:

Die Eigenschaften dieses Energiezentrums sind im Mentalen verankert. Deine Gedanken, Glaubenssätze, dein Selbstbewusstsein sowie dein Wille werden von deinem Solarplexus Chakra beeinflusst und gesteuert.

Das Solarplexus Chakra verarbeitet unterbewusst die aufgenommenen Informationen und steht mit deinem Bauchgefühl im Einklang. Von manchen Menschen wird es auch Bauchhirn genannt.

Diesem Chakra wird auch der Sinn des Sehens zugeordnet. Dein Bauchgefühl und dein dadurch entstehender Blick für auf die Welt. Du darfst es nicht mit den Augen vergleichen, sondern eher mit dem intuitiven sehen und spüren von Schwingungen und Energien. Auch bekannt als deine Intuition. Ein Mensch der ein aktiviertes Manipura hat oder gerade dabei ist dieses zu aktivieren, ist oftmals eine Person, die mitten im Leben steht und vorankommen will. Er möchte sich zum Beispiel Selbständig machen, einen besseren Job/mehr Gehalt bekommen oder einfach sportlicher/vitaler werden. Ganz egal welches Ziel er vor Augen hat, Er oder Sie möchte die Dinge endlich anpacken die ihn stören und sie verändern. Dazu besitzt dieser Mensch Standfestigkeit und ein Gefühl von tiefer und innerer Selbstsicherheit. Er strahlt natürliche Kraft aus.

-Mögliche Symptome für Blockaden:

Oft äußert sich eine mögliche Blockade in Kraftlosigkeit. Dazu kommt ein verfälschter Machtwille der die Menschen in Richtung Manipulation und Täuschung lenkt. Es kann passieren, das Gefühle wie Wut und Ärger im Inneren entstehen. Dadurch können sich zwischenmenschliche Spannungen durch das eigene Unwohlsein äußern, welche dann in unberechenbaren Wutausbrüchen enden.

Ein nicht funktionierendes Manipura kann auch zu Wut, Antipathie, Depressionen, Verzweiflung oder Selbsthass führen.

Betroffene sind auch teilweise willenlos und damit leicht beeinflussbar.

Die Menschen unterdrücken ihre Gefühle dann auf eine ungesunde Art und Weise. Teilweise werden sie auch von ihnen Überwältigt. Sie neigen oft zu Gefühlsausbrüchen und Übertragen ihre negativen Gefühle auf ihre Mitmenschen.

Körperlich äußert sich eine Blockade meistens in Magenerkrankungen, Verdauungsstörungen, Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, Nervenerkrankungen, Sodbrennen, Übergewicht…

Weitere Beiträge